Service-Navigation

Suchfunktion

Schule unterwegs - Kinder beruflich Reisender

Kinder beruflich Reisender besuchen während ihrer Schulzeit sehr viele verschiedene Schulen. Somit ist dieses eine Schülergruppe, die die Lehrkräfte an den Gastschulen kaum kennen lernen können und mit der sie doch im Unterricht flexibel umgehen müssen. Dieses ist für beide Seiten eine große Anforderung. Die Zirkus- und Schaustellerfamilien, die Puppenspieler, die reisenden Handwerkerfamilien und weitere Berufsgruppen sind auf wechselndes Publikum und alternierende Standorte angewiesen. Der ständige Schulwechsel mit neuen Lehrkräften, Schulgebäuden und Klassenzimmern sowie Mitschülerinnen und Mitschülern, die Konfrontation mit unterschiedlichen pädagogischen Konzepten, Unterrichtsmethoden, -inhalten und -materialien stellen aber vor allem für die Kinder - und deren Eltern -  eine große Herausforderung dar. Durch die Verkürzung der zur Verfügung stehenden Unterrichtszeit durch die Reise-tage ist kontinuierliches Lernen sowie das Abstimmen von aufeinander aufgebauten Lernprozessen für diese Schülergruppe schwierig. Umso mehr benötigen diese Kinder ermutigende Hilfe und Förderung.

Informationen für Eltern

Informationen für Stützpunktschulen und Lehrkräfte

Schultagebuch

Aufgaben der Bereichslehrkäfte

Ansprechpartner

Fußleiste